Unsere operative Erfahrung für Ihre Augen
Unsere operative Erfahrung für Ihre AugenProf. Dr. med. Andreas G. Böhm und Dr. med. Anne Lux

Trompeterstraße 5, 01069 Dresden

Telefon 0351 89 66 35-0

» Kontakt   » Anfahrt

Mo bis Do 8—12 und 14—18 Uhr

Fr 8—12 Uhr

und nach Vereinbarung.Jetzt Termin vereinbaren

Operationen

In unserem hochmodernen ambulanten Operationszentrum bieten wir Ihnen Augenchirurgie auf höchstem Niveau. Neben der gesamten Linsenchirurgie (von der Kataraktoperation bis hin zur refraktiven Chirurgie) führen wir ästhetisch-plastische Lidoperationen, Glaukomoperationen, intravitreale Injektionen, Botox-Behandlungen, Hornhautvernetzungen bis hin zu unterschiedlichsten Laseroperationen durch.

Kataraktoperation - Zerkleinerung des Linsenkerns

Kataraktoperation

Bei der Katarakt (grauer Star) handelt es sich um eine Trübung der Linse im Auge. Durch die Trübung der Linse kommt es zu einer langsamen schmerzlosen Sehminderung: Das Sehen wird verschwommen, die Farben verblassen und das Auge reagiert empfindlicher auf Blendung. Die Behandlung des grauen Stars erfolgt mit einer Operation (Kataraktoperation), die in der...

Linsenoperation mit dem Femtolaser

Kataraktoperation mit dem Femtolaser

In unserem hochmodernen Operationszentrum führen wir ambulante Linsen- und Katarakt-Operationen mit dem Femtolaser durch. Das Auge wird für dem Eingriff nur mit Augentropfen und Gel betäubt. Eine unangenehme Spritze neben das Auge ist nicht erforderlich. Wir bieten Ihnen die Implantation von allen Linsentypen bis hin zur torischen Multifokallinse an. Wir beraten Sie gern!...

Kunstlinsen mit Zusatzfunktion

Premiumlinsen - multifokale und torische Linsen

Sowohl bei der Kataraktoperation (Grauer Star OP) als auch bei dem refraktiven Linsentausch zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten wird die natürliche Linse aus dem Auge abgesaugt und durch eine klare Kunstlinse ersetzt. Diese Operation wird bei uns nach modernstem medizinischem Standard durchgeführt und ist ein kurzer, schmerzfreier mikrochirurgischer...

Refraktive Chirurgie

Refraktive Chirurgie - Sehen ohne Brille

Prinzipiell gibt es zwei unterschiedliche operative Verfahren, um Brechkraftfehler zu korrigieren und so ein Sehen ohne Brille zu ermöglichen. Zum einen kann mit einem Laser das Brillenglas in die Hornhaut eingeschliffen werden (LASIK, PRK, LASEK), zum anderen kann durch Operationen an der Linse der Refraktionsfehler ausgeglichen werden. Dies kann durch...

Glaukom

Glaukomoperation

Beim Glaukom (Grüner Star) kommt es zu einer Schädigung des Sehnerven. Ein zu hoher Augeninnendruck ist maßgeblich für die Entstehung und das Voranschreiten der Erkrankung verantwortlich. Die Behandlung des Glaukoms besteht in einer Senkung des Augeninnendrucks. Dadurch kann das Voranschreiten eines Glaukoms deutlich verlangsamt bzw. verhindert werden....

Intravitreale Injektion

Intravitreale Injektion

Bei der feuchten Form der  altersbedingten Makuladegeneration (AMD) können spezielle Medikamente in das Auge eingebracht werden, um die Erkrankung aufzuhalten bzw. eine Funktionsverbesserung zu erzielen. Diese Medikamente werden mit einer kleinen Spritze in den hinteren Teil des Auges eingegeben (intravitreale Injektion). In der Regel muss die...

Behandlung des Nachstars mittels Laser

Laseroperation

Mit verschiedenen Laserverfahren führen wir unterschiedlichste Behandlungen am Auge durch: Lasern der Netzhaut z.B. bei Netzhautlöchern, Diabetes und Gefäßverschlüssen, Lasern der Linsenkapsel bei Nachstar, Lasern des Trabekelwerkes, um beim Glaukom den Augeninnendruck zu senken und Lasern der Iris bei Engwinkelglaukom. Lasern der Netzhaut Löcher in...

Behandlung mit Botox

Botox-Behandlung

Durch den permanenten Zug der Gesichtsmuskeln an der Gesichtshaut entstehen Falten. Die Falten werden tiefer und dauerhafter je stärker die Muskeln an der Haut ziehen. Durch die gezielte Injektion von Botox (Botulinumtoxin) können die betroffenen Muskeln gezielt geschwächt werden. Dadurch können sich geringe, noch nicht so ausgeprägte Falten wieder...

Hornhautvernetzung

Hornhautvernetzung

Bei einer geschwächten Hornhaut wie z.B. beim Keratokonus kann es zu einer Instabilität der Hornhaut mit einer kegelförmigen Vorwölbung nach außen kommen. Der Keratokonus ist eine Erkrankung, die vor allem junge Menschen betrifft. In frühen Krankheitsstadien ist eine häufige Neuanpassung der Brille bzw. Kontaktlinse mit Veränderung der Zylinderachse...