Vorsorgeuntersuchungen
Frühzeitige Diagnose durch VorsorgeVorsorgeuntersuchungen ermöglichen Erkrankungen frühzeitig zu erkennen und vermeiden somit unnötige Schäden.

Trompeterstraße 5, 01069 Dresden

Telefon 0351 89 66 35-0

» Kontakt   » Anfahrt

Mo bis Do 8—12 und 14—18 Uhr

Fr 8—12 Uhr

und nach Vereinbarung.Jetzt Termin vereinbaren

Vorsorgeuntersuchungen

Viele Augenerkrankungen führen erst im fortgeschrittenen Stadium zu einer Sehverschlechterung und werden so erst spät erkannt. Dadurch können schon bleibende Schäden entstanden sein, bevor die Erkrankung erkannt und eine Therapie eingeleitet werden kann. Daher ist es sinnvoll, durch augenärztliche Vorsorgeuntersuchungen solche Erkrankungen frühzeitig zu erkennen und eine weitere Schädigung des Auges zu verhindern. Wir beraten Sie gern, welche Voruntersuchungen für Sie sinnvollsind. Sprechen Sie uns an!

Folgende Voruntersuchungen bieten wir Ihnen an:

Glaukom-Vorsorge

Biomikroskopische Untersuchung des Sehnervenkopfes

Messung des Augeninnendrucks

Makula-Vorsorge
Untersuchung des Augenhintergrundes mit Pupillenerweiterung

Sollten sich bei den Vorsorgeuntersuchungen Auffälligkeiten ergeben, kann es notwendig sein weitergehende Untersuchungen durchzuführen. Liegen keine Auffälligkeiten vor, so ist in der Regel eine Kontrolle in 2 Jahren empfohlen.

Weitere Untersuchungen:

Blutverdünnung muss nicht abgesetzt werden

Kataraktoperation ohne Spritze

Wir möchten die Kataraktoperation für Sie so angenehm wie möglich gestalten. Deshalb führen wir den Eingriff grundsätzlich in einer Tropf- und Gelbetäubung durch. Die von vielen Patienten als unangenehm

weitere Informationen
Refraktive Chirurgie

Fehlsichtigkeiten

Der optische Apparat des Auges ist in der Regel auf die Länge des Auges abgestimmt. Wenn das optische System, bestehend aus Hornhaut und Linse, optimal auf die Länge des Auges abgestimmt ist, entsteht beim Sehen ein

weitere Informationen